Blockaden

Blockaden bilden sich, wenn Schüler innerlichen Widerstand gegenüber bestimmten Themen aufbauen. Die meisten Blockaden bauen sich nachts meist von alleine ab (REM- Schlaf-Phase). Andere festigen sich im lymbischen System und bestimmen somit den Schulalltag der Kinder und Jugendlichen.

Motivation

"Mein Kind ist nicht dumm, nur faul"

Der entscheidende Faktor für den Lernerfolg ist die Motivation. Wenn Ihr Kind nicht motiviert ist, dann hat es höchstwahrscheinlich innere (meist unbewußte) Blockaden. Durch das Lösen von Blockaden ist es Ihrem Kind erst möglich eine starke Eigenmotivation zu entwickeln.

Potenzial

Laut Studien nutzt der Mensch nur 5 % seines nöglichen Potenzials aus. Manche noch viel weniger. Wiederrum sind es die innerlichen Blockaden und Glaubenssätze, die uns abhalten. Lösen wir die Blockaden auf und ändern unsere Glaubenssätze ist viel mehr möglich. Auch ist es wichtig seine persönlichen Stärken zu kennen. Im Coaching helfe ich den Jugendlichen ihre Stärken zu erkennen und sie somit auf den für sie richtigen Lebensweg zu führen.